Bei welchen Problemen oder Fragen können Sie sich an mich wenden?

  1. Entwicklungsfragen: Entwickelt sich mein Kind "normal"?

  2. Kindergarten- und Schulprobleme jeder Art
    (Entwicklung, Sozialverhalten, Schulreife, Begabungstests, ...)

  3. Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme,
    Hyperaktivität, Verträumtheit, AD(H)S

  4. Ängste, Trauer, Wut, Schüchternheit

  5. Einnässen/Einkoten

  6. Trennung, Scheidung, Tod, u.v.m.


Klinisch-psychologische Diagnostik

Mittels wissenschaftlich erprobter Methoden (Tests, Fragebögen, Gespräche, ...) werden die Ursachen für Probleme geklärt und weiteres Vorgehen empfohlen.


Ablauf:

  1. Elterngespräch

  2. Termine mit Ihrem Kind

  3. Abschlussgespräch

  4. ausführlicher Befund (Ergebnisse, Empfehlungen,
    Behandlungsschritte, Fördervorschläge)





Psychologische Behandlung


  1. Einzeln:
    Die psychologische Behandlung bietet Hilfe bei verschiedensten Problemen. Zum Beispiel: Ängste, Trennung der Eltern, Pubertätskrisen, Patchworkfamilie, soziale Probleme, aber auch Konzentrationstraining oder soziales Kompetenztraining

  2. In der Gruppe:

  3. Aufmerksamkeitstrainingsgruppe:
    für Kinder, die sich schwer konzentrieren können, sich leicht ablenken lassen, ...

  4. Soziale Kompetenzgruppe:
    hilft Kindern ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern (z.B. aggressives Verhalten aber auch Schüchternheit, ...).


Psychologische Beratung für Eltern

  1. Es ist mir ein Anliegen, die Familie als Ganzes zu betrachten und natürlich kommt den Eltern dabei eine besondere Rolle zu. Gibt es schwierige Situationen mit einem Kind, so kann Elternberatung wichtig sein (eventuell zusätzlich zur Behandlung des Kindes). z.B. Erziehungsberatung.

  2. Gesundheitspsychologie
    Da ich auch Gesundheitspsychologin bin, ist mir die
    Prävention wichtig. Damit Probleme gar nicht erst
    auftreten bzw. frühzeitig abgefangen werden können.

  3. Stressbewältigung

  4. Entspannungstraining

  5. Persönlichkeitsbildung

  6. Stärkung der persönlichen Ressourcen

Für die Diagnostik erhalten Sie mit Zuweisung eines Arztes einen Großteil 
des Honorars von der Krankenkasse zurück!
Startseite.html